001SV Wappen
Web Design
Hauptmann 2011
004SV-Schrift

Bericht des Hauptmanns

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Jungschützen, das vergangene Vereinsjahr mitsamt seinen Veranstaltungen war ein recht erfolgreiches:

Der Vereinsball im Januar 2011 bei Gianni auf dem Festsaal war wie immer der Auftakt des Schützenjahres 2011. 58 Personen folgten unserer Einladung zum Schützenball, was als ein wirklich toller Erfolg zu werten ist. Für die passende Stimmung sorgte bis früh in den Morgen DJ Sascha Ritter.

Zum “Anschießen” im März, unserer ersten Veranstaltung zu Beginn der Kleinkalibersaison, kamen 30 Personen. Der Wanderpokal ging in diesem Jahr an Tobias Jäger, der die beste 10 schoss. Nach den offiziellen Programmpunkten endete der Abend bei einem gemütlichen Vesper.

Das Sösepokalschießen im April fand in diesem Jahr in Eisdorf statt. Die acht Besten unserer Mannschaft landeten auf dem vierten Platz. Wie auch in den letzten Jahren haben wir uns damit im Mittelfeld einen Platz gesichert.

Im Juni fand das alljährliche Himmelfahrtsfest zum zweiten Mal vor dem Schießhaus statt. Wieder kamen Jung und Alt zu Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier zusammen, um einen schönen Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein zu genießen. Nach anfänglicher Skepsis, ob das Aufgeben des Festes rund um die Burgruine im Lichtenstein eine richtige Entscheidung war, sind wir froh, diesen Schritt gegangen zu sein. Wir freuen uns, dass die Dorster und Besucher aus den umliegenden Dörfern unser Himmelfahrtsangebot am Schießhaus auch ohne „unsere Burg“  gerne wahrnehmen.

Begleitet durch den Feuerwehrmusikzug Dorste holten wir im August wieder die Würdenträger des diesjährigen Bestemannschießens ab. Bester Schütze wurde in diesen Jahr Alexander Claus, der schon von Kindesbeinen an im Schützenverein aktiv ist. Zum zweiten Mal in Folge wurde Frank Kurzbuch Altersschützenkönig, Birgit Ehrenberg trägt bis zum kommenden Jahr den Titel der Schützenkönigin, Jugendkönig ist Marian Armbrecht.

Zum ersten Mal haben wir in diesem Jahr das Fleisch für das Hammelschießen nicht mehr in eigenen Kesseln gekocht, sondern gleich bei Neidhardt in Katlenburg kochen lassen. Zubereitet haben wir das Rindfleisch bei Ulf Claus, dem ich an dieser Stelle herzlich danken möchte. Ein großer Dank geht natürlich auch an die Helfer Arnd Zieß und unsere beiden „Azubis“ Arno Beushausen und Eike Römermann.

Außerplanmäßige, aber deswegen nicht weniger erwähnenswerte Termine, waren  unsere Brauereitour nach Uslar mit insgesamt 30 Personen und die Teilnahme am Bosseln im Rahmen der Sportwoche des TSC. Die jeweiligen Bossel Teams der Männer und Frauen belegten gute Plätze und konnten sich gegenüber der Konkurrenz aus den anderen Vereinen mehr als behaupten.

Zum Schluss noch einmal einen Dank an alle Vorstandsmitglieder, Kassenprüfer, Würdenträger, Vereinsmitglieder und Helfer sowie den Feuerwehrmusikzug Dorste. Ich freue mich auf ein ereignisreiches und hoffentlich erfolgreiches  Jubiläumsjahr 2012.

[Home] [Impressum] [Himmelfahrt 2018] [Der Verein] [Bilder / Berichte 2018] [Bilder / Berichte 2017] [Archiv] [Bilder / Berichte 2016] [Jubiläum 2012] [Bilder / Berichte 2015] [Bilder / Berichte 2014] [Bilder / Berichte 2013] [Bilder / Berichte 2012] [Bilder / Berichte 2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2004 Bilder] [Links] [Datenschutz]

Sv-Dorste aktuell

 Hammelschießen  am 28.10.2018   ab 15:00 Uhr

Neu! Telefon: 015782355289

aktualisiert am:   13.09.2018