001SV Wappen
Web Design
Major 2012
004SV-Schrift

Bericht des Vorsitzenden für das Jahr 2012

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Jungschützen,

ein alles in Allem tolles aber arbeitsintensives Jahr liegt hinter uns. Grund genug, um die Sonnenseiten anzureißen.

Der Jubiläumsball im Januar hat alle unsere Erwartungen gesprengt. Eine super Teilnahme seitens der Schützenschwestern und Schützenbrüder und anderer Dorster Vereine brachten uns an den Rand der Kapazität auf diesem Saal. Das Team um unsere „Event-Managerin“ Birgit hatte viel zu tun, um den Saal nach Ihren Vorstellungen zu schmücken und die Tischdeko herzustellen. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Dafür noch einmal mein herzlicher Dank.

Einige Traditionsveranstaltungen mussten in diesem Jahr zurück stehen. So haben wir in diesem Jahr auf die Grenzbegehung verzichtet, da ja zusätzlich der Schüttenhoff in diesem Jahr anstand. Das Er & Sie-Schießen fiel unserer Jubiläumsveranstaltung zum Opfer.

Das Anschießen hatte mit fast 40 Teilnehmern eine super Beteiligung. Das Hammelschießen war – obwohl kurzfristig um zwei Wochen in die Herbstferien verschoben – mit über 30 Teilnehmer wieder gut besucht. Auch die Entscheidung, das Rinderwurstessen in eigener Regie im Schießhaus durchzuführen, war meiner Meinung nach die richtige. Es macht für den einen oder anderen etwas mehr Arbeit – sorgt aber evtl. dafür, dass im nächsten Jahr die Kartoffeln auf den Punkt gegart sein werden – ich arbeite daran.

In der Generalversammlung 2008 haben wir das erste Mal über den evtl. Zeitpunkt unserer Jubiläumsveranstaltung zum 150jährigen Bestehen diskutiert. Die Zwischenzeit ist schneller vergangen, als sich das der eine oder andere gedacht hat. Entscheidungen zu treffen, Termine festzulegen, „Personal“ zu beplanen, Einladungen zu versenden, Flyer und Aushänge zu platzieren, durchführen der Delegiertenversammlung des Kreisschützenverbandes Osterode im März und zu guter Letzt auch noch Sponsoren für unser Jubiläum zu finden– ein großer Strauß an vielfältigen Aufgaben, die meiner Meinung nach der Vorstand und Festausschuss in vorbildlicher Weise in diesem Jahr bewältigt haben. Von dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlich bei allen Akteuren bedanken.

Am 01. August begann unser Preis- und Vereinsschießen auf dem KK-Stand. Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von über 3.000 € sollten neue Besitzer finden. Mein Zweckoptimismus wurde nicht enttäuscht. 93 Teilnehmer am Preisschießen und fast 40 Mannschaften mit fast 160 Teilnehmer bei Pokalschießen haben oft zu etwas längeren Wartezeiten geführt.

Gleichzeitig auch noch das Sösepokalschießen mit dem Luftgewehr durchzuführen war eine taktische Entscheidung, um den Teilnehmern der Sösepokalrunde die Möglichkeit zu bieten, auch am Preisschießen teilzunehmen.

Insgesamt haben wir an 19 Tagen innerhalb von 6 Wochen diese Schießen durchgeführt. 340 Schützen haben sich an den verschiedenen Schießen beteiligt. Insgesamt eine tolle Beteiligung.

Die Jubiläumsveranstaltungen haben unsere Erwartungen erfüllt. Der Kommers war mit fast 250 Personen gut besucht – die Tanzveranstaltung die gleichzeitig vom Kreisverband als Kreisschützenball genutzt wurde, erfüllte meine persönliche Erwartung nicht. Hier fehlte mir ein etwas größerer Rückhalt aus der Dorster Bevölkerung. Es macht aber auch deutlich, warum sich Dorster Vereine scheuen, eine Tanzveranstaltung nach „alter Tradition“ durchzuführen, denn das finanzielle Risiko ist zu hoch.

Mit dem Unterhaltungsprogramm am Kommersabend und der Band beim Tanzen scheinen wir ins Schwarze getroffen zu haben – zumindest war im Nachhinein nur Positives zu hören. Höhepunkt beim sehr gut besuchten Frühstück waren neben den Siegerehrungen des Sösepokalschießens, des Pokalschießen für Vereine und des allgemeinen Preisschießen die Proklamation unserer neuen Würdenträger. Marian Armbrecht als Jugendkönig und Birgit Ehrenberg als Königin haben ihre Würde aus dem letzten Jahr verteidigt. Eine Übergabe der Kleinode war also nicht notwendig. Neuer Altersschützenkönig wurde Fred Klapproth – Bestemann wurde unser Hauptmann Peter Fahlbusch.

Bei blauen Himmel und Sonnenschein wurden die neuen Majestäten mit den Scheiben „nach Hause“ gebracht. Hier möchte ich mich bei allen – aber insbesondere beim Bestemann Peter Fahlbusch für die tolle Bewirtung und Stimmung bedanken.

Das wir auch noch die Veranstaltung am Himmelfahrttag bei tollen trinkfreudigen Wetter durchgeführt haben, sollte nicht unerwähnt bleiben, denn es macht trotz der Verlagerung von der Burg zum Schießhaus immer noch ein wenig Arbeit. Hierfür möchte ich mich bei allen Helfern und Sponsoren bedanken und hoffe, dass einem Einsatz im nächsten Jahr nichts entgegensteht.

Bereits zum zweiten Male haben wir am Bosseln des TSC im Rahmen der Sportwoche mit zwei Mannschaften teilgenommen. Ich gehe davon aus, dass bei entsprechendem Angebot, auch im nächsten Jahr einigen Mannschaften des Schützenvereins an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Zu guter letzt möchte ich mich bei allen Gönnern und Sponsoren bedanken, die uns in diesem Jahr mit nicht unerheblichen Sach- und Geldspenden unterstützt haben. Weiterhin möchte ich mich bei meinen Vorstandsmitgliedern bedanken, die es auch weiterhin mit mir aushalten, bzw. die einen Großteil der Veranstaltungen aktiv planen und begleiten.

Danken möchte ich dem Rat und der Verwaltung der Stadt Osterode sowie unserem Ortsrat für die Unterstützung zu unserem Jubiläum. Der Feldmarksgenossenschaft danke ich ebenfalls, die die Sperrung der Mahnte am Himmelfahrtstag ermöglichte.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Kameraden der Feuerwehr, die die Sicherung unseres kleinen Umzuges ermöglichten und an die Kameradinnen und Kameraden des Feuerwehrmusikzuges Dorste unter Leitung von Herbert Wiese für den musikalischen Rahmen am Himmelfahrtstag und an sämtlichen Tagen unserer Jubiläumsveranstaltung.

[Home] [Impressum] [Himmelfahrt 2018] [Der Verein] [Bilder / Berichte 2018] [Bilder / Berichte 2017] [Archiv] [Bilder / Berichte 2016] [Jubiläum 2012] [Bilder / Berichte 2015] [Bilder / Berichte 2014] [Bilder / Berichte 2013] [Bilder / Berichte 2012] [Bilder / Berichte 2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2004 Bilder] [Links]

Sv-Dorste aktuell

 Himmelfahrt am Schießhaus 10Mai2018

Neu! Telefon: 015782355289

aktualisiert am:   08.05.2018